Zum Inhalt springen

Studienreihe„Cross-Channel-Banking“

Cross-Channel ist die Zukunft erfolgreicher Banken. Unsere Studienreihe entstand in Kooperation mit den Banking-Experten von Eurogroup Consulting.

Bankkunden nutzen heute im Entscheidungsprozess für Finanzdienstleistungen alle zur Verfügung stehenden Kanäle. Banken stellt das vor massive Herausforderungen. Die Studienreihe hilft, den modernen Cross-Channel-Kunden zu verstehen:

  • Wie viel Digitalisierung brauchen und erwarten Bankkunden heute und morgen?
  • Welche Anforderungen haben Bankkunden an die einzelnen Kanäle (z. B. Filiale, Telefon, Online, Mobile)?
  • Wo verlieren Banken ohne kanalverzahnende Prozesse ihre Kunden?
  • Welche Kundentypen existieren im Cross-Channel-Banking?
  • Wie kann das Zusammenspiel der Kanäle optimal gestaltet werden?
Kernstudie: Vom Multi- zum Cross-Channel-Banking

Kernstudie: Vom Multi- zum Cross-Channel-Banking

Unsere Studienreihe „Cross-Channel-Banking“ entstand in Kooperation mit den Banking-Experten von Eurogroup Consulting.

Die Kernstudie „Vom Multi- zum Cross-Channel Banking“  wirft einen umfassenden, objektiven Blick auf die Bedürfnisse der Kunden im Kontext ihrer Bankgeschäfte und beantwortet die Fragen:

  • Wie viel Digitalisierung braucht der Kunde heute und künftig im Bankgeschäft?
  • Welche Rolle spielen der persönliche Kontakt und die Bankfiliale in den Entscheidungs- und Nutzungsprozessen der Kunden?
  • An welchen Stellen wird die Digitalisierung aus Kundensicht unbedingt erwartet?
Vertiefungsstudie: Kundentypen im Cross-Channel-Banking

Vertiefungsstudie: Kundentypen im Cross-Channel-Banking

Aufbauend auf den Erkenntnissen der Kernstudie legt die Vertiefungsstudie den Schwerpunkt auf Kundentypen im Cross-Channel-Banking: Durch die Customer-Journey-Analyse werden fünf zentrale Kundentypen auf Basis von über 3.000 Befragungen identifiziert. Kernaspekte der Studie sind:

  • die Quantifizierung der empirisch abgeleiteten Kundentypen,
  • die detaillierte sozio-demographische Beschreibungen der Kundentypen,
  • die Analyse der Kommunikationspräferenzen von Bankkunden,
  • die Ableitung einer innovativen kontaktbasierten Kundensegmentierung für eine effiziente Ansprache von Cross-Channel-Kunden.

Studienvorteile

Ganzheitliche Analyse

Die Studien analysieren das Kanalnutzungsverhalten der Kunden im gesamten Entscheidungsprozess (von Erstimpuls des späteren Abschlusses bis hin zur Nutzung des Produktes bzw. Services).

Innovativer Segmentierungsansatz

Die Studienergebnisse ermöglichen eine innovative kontaktbasierte Kundensegmentierung auf Basis der Entscheidungskette (Customer Journey).

Ausblick 2020

Die Studien geben einen Ausblick auf die Erwartungen der Kunden an die Digitalisierung und deren Kanalnutzungsverhalten im Jahr 2020.

Handlungsempfehlungen

Die Studien weisen Handlungsfelder und erste Empfehlungen im Hinblick auf ein kundengerechtes Cross-Channel-Banking aus.

Methodik

Die Studien basieren auf kombiniert qualitativ-quantitativen Befragungen (telefonisch, online, persönlich) von über 5.000 repräsentativ ausgewählten Bankkunden.

Kombinierte Expertise

Die Studien kombinieren das Know-how der Bankspezialisten von EUROGROUP CONSULTING und der Cross-Channel-Experten von ELABORATUM.

Free Download: Die wichtigsten Fakten der Studie übersichtlich aufbereitet als Infografik.

Jetzt kostenlos anfordern

    Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    Ich möchte zukünftig über weitere Studien und aktuelle News von elaboratum informiert werden. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    Autoren

    Martin Rothhaar

    Martin Rothhaar

    elaboratum, Managing Partner

    martin.rothhaar@nullelaboratum.de
    Tel. +49.89.244 128-700

    Heinrich Piermeier

    Heinrich Piermeier

    elaboratum NEW COMMERCE CONSULTING Team

    Regelmäßig greifen wir aktuelle Trendthemen in unseren Studien auf. Unser Mehrwertversprechen: die Nutzerperspektive. In unseren Befragungen stellen wir die Meinung der Endkunden in den Mittelpunkt und liefern somit Erkenntnisse, die Experteneinschätzung und Nutzersicht vereinen.