Zum Inhalt springen

StudieShopsiegel Monitor—Gütesiegel in deutschen Online-Shops

Wir haben für die 3. Auflage 1.000 deutsche Online-Shopper befragt, um ein aktuelles Bild der wirksamsten Gütesiegel für Online­shops in Deutschland zu identifizieren.

Shopsiegel-Monitor 2017/2018

Im Shopsiegel Monitor 2017/2018 vergleichen und bewerten wir die relevan­testen Anbieter aus Sicht der Endkunden mit dem Ziel, die wirksamsten Gütesiegel für Online­shops in Deutschland zu identi­fi­zieren. Aufbauend auf unseren Studien von 2013 und 2015 zeigt diese Ausgabe das aktuelle Bild der verän­derten Landschaft vertrau­ens­bil­dender Siegel im deutschen E‑Commerce.

  • Vertrauen ist und bleibt ein relevanter Faktor für Online­shops und hat einen signi­fi­kanten Einfluss auf deren Conversion, insbe­sondere in den kriti­schen Schritten des Checkouts.
  • Der Markt für Vertrau­ens­label wird dabei immer breiter. Der SHOPSIEGEL MONITOR 2017/2018 liefert eine aktuelle Katego­ri­sierung des Marktes.
  • Neben den klassi­schen Shopsiegeln haben insbe­sondere Kunden­be­wer­tungen eine hohe Relevanz. In der Studie wird ein direkter Vergleich von Shopsiegeln und Kunden­be­wer­tungen angestellt. Aus den Ergeb­nissen werden konkrete Handlungs­emp­feh­lungen für den Einsatz der beiden Vertrau­ens­label abgeleitet.
  • Im Vergleich zu 2015 wird ein allge­meiner Anstieg der Bekanntheit und Vertrau­ens­wür­digkeit bei Shopsiegeln sichtbar. Es kann somit von einer Etablierung der Siegel gesprochen werden. Ein Ranking der Anbieter zeigt, dass TÜV SÜD s@fer shopping, TÜV Saarland Service tested sowie Trusted Shops aus Kunden­sicht in allen Bewer­tungs­di­men­sionen mit deutlichem Vorsprung die TOP-3-Positionen belegen.

Studi­en­vor­teile

Kunden­be­fragung

Über ein Panel wurden mehr als 1.000 Online-Shopper aus ganz Deutschland um die Beurteilung von 22 Gütesiegeln und 2 Bewer­tungs­an­bietern gebeten. Die Stich­probe setzt sich hinsichtlich des Geschlechts und des Alters für alle Inter­net­nutzer reprä­sen­tativ zusammen.

Anbie­ter­be­fragung

Ein standar­di­sierter Frage­bogen wurde an die Betrei­ber­ge­sell­schaften der ausge­wählten Siegel versendet, um Hinter­grund­in­for­ma­tionen zum Prüfprozess und zur Imple­men­tierung in Erfahrung zu bringen, die weit über die Selbst­be­schrei­bungen auf den jewei­ligen Homepages hinausgehen.

Exper­ten­eva­luation

Zusätzlich zur Selbst­aus­kunft der Anbieter und Fremd­wahr­nehmung der Kunden wurden die Siegel von Experten heuris­tisch evaluiert, um auch „weiche“ Kriterien wie Erfah­rungs­be­richte von Shop-Betreibern einbe­ziehen zu können.

Ganzheit­liche Bewertung

Um eine Grundlage für die Auswahl geeig­neter Siegel zu schaffen, wird ein detail­lierter Überblick der Siegel­an­bieter hinsichtlich verschie­denster Faktoren (z.B. Anzahl der Prüfkri­terien, Kosten, etc.) und eine umfas­sende Analyse der Kosten-Nutzen-Relation der einzelnen Siegel dargestellt.

Segment­spe­zi­fische Betrachtung

Aufgrund des zuneh­menden Einkaufs in Online­shops über Smart­phones erfolgt eine diffe­ren­zierte Betrachtung der Bedeutung von Gütesiegeln in Abhän­gigkeit des Endgeräts.

Handlungs­emp­feh­lungen

Basierend auf der detail­lierten Analyse werden eine Gesamt­emp­fehlung sowie einer Empfehlung für bestimmte Unter­neh­mens­größen oder Segmente herausgearbeitet.

Hinter­grund der Studie

Ansatz

Der SHOPSIEGEL MONITOR 2017/2018 bildet die Neuauflage der von elabo­ratum New Commerce Consulting bereits 2013 und 2015 durch­ge­führten Studie. Durch die erneute Analyse des Gütesie­gel­marktes werden neben neuen Erkennt­nissen auch inter­es­sante Verän­de­rungen im Zeitver­gleich sichtbar.

In der 3. Ausgabe des Monito­rings werden neben den klassi­schen Shopsiegeln auch Kunden­be­wer­tungen mitbe­trachtet, da diese aus Kunden­sicht eine hohe Relevanz aufweisen.

Methodik

Der SHOPSIEGEL MONITOR 2017/2018 analy­siert die relevanten Anbieter aus Sicht der Endkunden in einem dreistu­figen Prozess hinsichtlich Bekanntheit, Vertrauen und Kaufwahr­schein­lichkeit. Dazu wurden über 1.000 deutsche Online­shopper um ihre Beurteilung von 22 Gütesiegeln und 2 Bewer­tungs­an­bietern gebeten.

Darüber hinaus wurde eine detail­lierte Analyse des Leistungs­um­fangs der jewei­ligen Shopsiegel auf Basis eines standar­di­sierten Frage­bogens vorgenommen.

Im Anschluss wurden die Ergeb­nisse einer Exper­ten­eva­luation unterzogen.

Ergeb­nisse

Der Markt für Vertrau­ens­label wird immer breiter. Der SHOPSIEGEL MONITOR 2017/2018 liefert eine aktuelle Katego­ri­sierung des Marktes.

Neben den klassi­schen Shopsiegeln haben insbe­sondere Kunden­be­wer­tungen eine hohe Relevanz. In der Studie wird ein direkter Vergleich von Shopsiegeln und Kunden­be­wer­tungen angestellt. Aus den Ergeb­nissen werden konkrete Handlungs­emp­feh­lungen für den Einsatz der beiden Vertrau­ens­label abgeleitet.

Im Vergleich zu 2015 wird ein allge­meiner Anstieg der Bekanntheit und Vertrau­ens­wür­digkeit bei Shopsiegeln sichtbar. Es kann somit von einer Etablierung der Siegel gesprochen werden. Ein Ranking der Anbieter zeigt, dass TÜV SÜD s@fer shopping, TÜV Saarland Service tested sowie Trusted Shops aus Kunden­sicht in allen Bewer­tungs­di­men­sionen mit deutlichem Vorsprung die TOP-3-Positionen belegen.

Jetzt kostenlos anfordern

    Ich bin damit einver­standen, dass meine Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage verwendet werden. Bitte beachten Sie, dass dieses Formular durch Google reCAPTCHA geschützt wird und die Daten­schutz­be­stim­mungen und AGB seitens Google gelten. Weitere Infor­ma­tionen und Wider­rufs­hin­weise finden Sie in der Daten­schutz­er­klärung.

    Ich möchte zukünftig über weitere Studien und aktuelle News von elabo­ratum infor­miert werden. Ich kann diese Einwil­ligung jederzeit wider­rufen. Weitere Infor­ma­tionen und Wider­rufs­hin­weise finden Sie in der Daten­schutz­er­klärung..

    Autoren

    Martin Rothhaar

    Martin Rothhaar

    elabo­ratum, Managing Partner

    martin.rothhaar@nullelabo​ratum​.de
    Tel. +49.89.244 128–700

    Marco Schulz

    Marco Schulz

    Senior Consultant / Leitung Schweiz

    marco.schulz@nullelabo​ratum​.ch
    Tel. +41 76 419 52 21

    Julia Froschmeier

    Julia Froschmeier

    elaboratum NEW COMMERCE CONSULTING Team

    Regel­mäßig greifen wir aktuelle Trend­themen in unseren Studien auf. Unser Mehrwert­ver­sprechen: die Nutzer­per­spektive. In unseren Befra­gungen stellen wir die Meinung der Endkunden in den Mittel­punkt und liefern somit Erkennt­nisse, die Exper­ten­ein­schätzung und Nutzer­sicht vereinen.