Skip to content

InsureFin Digital-Day als Erfolgsformat in Frankfurt fortgesetzt und mit positiver Resonanz in München und Zürich gestartet

InsureFin Digital-Days 2019 in Frankfurt und München

Bereits im dritten Jahr in Folge bei dem nun vierten, fünften und sechsten Event konnten wir im Herbst 2019 mit über 100 digitalen Entscheidern der Finanzdienstleistungs- und Versicherungsbranche bei unseren InsureFin Digital-Days über aktuelle Trendthemen und Herausforderungen in der Branche diskutieren. Mit dem Mix aus Fachvorträgen, Networking und Coaching-Möglichkeiten haben wir von elaboratum ein Erfolgsformat unter den Branchenveranstaltungen ins Leben gerufen, das sich durch die entspannte Atmosphäre gepaart mit der Fachkenntnis unseres Teams und der von uns ausgewählten Speaker auszeichnet.

In Frankfurt am Main, München und Zürich traf sich jeweils ein interessiertes Fachpublikum, um der Leitfrage des diesjährigen Events nachzugehen: Wie müssen Webseiten und digitale Kanäle beschaffen sein, um Kunden heute noch zu erreichen und zu begeistern?

Wir alle kennen es: Als Internetnutzer und Kunden digitaler Angebote erleben wir alltäglich eine digitale Informationsüberflutung mit Botschaften, Newslettern und Werbekampagnen. Welche Strategien und Methoden sind also erfolgsversprechend, um künftig noch zu den Kunden durchzudringen?

Die Vorträge beim Branchenevent boten der Fonds-, Banken und Versicherungsbranche konkrete Antworten auf diese Frage und teilten mit dem Publikum neueste Erkenntnisse zwischen Customer Journey und Kundenerlebnis. Wer ist denn eigentlich dieser Kunde, den ich heute, morgen und übermorgen über meine Webseiten und Kanäle erreichen will? Und wie baue ich meine Kanäle so, dass sie ihn anziehen?

Hochkarätige Speaker renommierter Digitalunternehmen aus der Branche präsentierten Best Practices für den erfolgreichen Kundenkontakt inklusive Begeisterungseffekt im Zeitalter des digitalen Overloads. Die spannenden Vorträge im Überblick:

  • „Denn Sie wissen nicht, was sie tun“ – unter diese Headline stellte Philipp Spreer, Principal Consultant bei elaboratum und Begründer der PsyConversion®-Methode, seinen einleitenden Vortrag zu unbewussten Entscheidungsmustern, die die Customer Journey der Kunden beeinflussen. Philipp konnte dem Publikum aufzeigen, dass generell im E-Commerce und gerade auch bei Recherchen und Abschlussinteressen zu komplexen Finanzprodukten nicht unser rationales Entscheidungssystem die Oberhand hat, sondern die Intuition überwiegt. Wer somit seine Webseite auf emotionale und intuitive Entscheidungsfaktoren optimiert, verbessert die Conversion-Rate mitunter erheblich. Philipp  hat die Wirkung unterbewusster Verhaltensmuster analysiert und stellte beim Event in seinem Vortrag sowie mit seinem Team in der PsyConversion®-Coaching Zone die erfolgreichsten Hebel für eine bessere Conversion bei Online-Finanzprodukten vor. 
  • Von Marcel Böhl, Head of CRM Strategy and Service Management bei der ERGO Direkt AG, erfuhr das Publikum, wie sich ein konsistentes Kundenerlebnis an allen Touchpoints mit relevanten und konsistenten Handlungsempfehlungen über alle Kanäle hinweg positiv auf die Kundenzufriedenheit auswirkt.
  • Thomas Wolff, Director, Co-Head of Sales & Relationship Management bei Scalable Capital, zeigte auf, wie ein Online-Pure Player in einem sensiblen Thema wie der Vermögensverwaltung für seine Kunden dennoch greifbar und gleichzeitig begeisternd sein kann: für die Vermögensverwaltung ungewöhnliche Offerings wie Kostentransparenz und einfache Prozesse gepaart mit persönlichem Beratungskontakt, wenn der Kunde ihn wünscht, sind erfolgsversprechende Strategien.
  • Christian Lücke, Vice President and Head of National Sales bei der solarisBank AG, stellte die Möglichkeiten vor, Finanzdienstleistungen in Unternehmensangebote zu integrieren und so zu gestalten, dass sie sich fast unbemerkt in den Situationen abspielen, in denen die Nutzer sich gerade befinden. „Know your Customer“ – und entspreche mit deinen Leistungen seinen Bedürfnissen.
  • Innovationsberaterin Bettina Stoob gab dem Publikum mit auf den Weg, im ganzen Trend der Digital-, Inno- und Transformation Labs die Ursprungsidee eines Labors nicht zu vergessen: Der Weg könne nicht sein, „irgendwas mit Reagenzgläsern“ zur probieren, ohne sich vorab über Zutaten, Durchführungswege und gewünschte Ergebnisse eines Innovationsprozesses Gedanken gemacht zu haben.  Also: Planen Sie Innovationen präzise, führen Sie sie exakt durch, werten Sie sie genau aus. Und: Bewahren Sie Geduld!
  • Michael Kuhn ist Rechtsanwalt und Senior Associate bei der Blum&Grob Rechtsanwälte. Er griff mit seinem Vortrag zu den zunehmend strikten Datenschutzvoraussetzungen in der Schweiz ein für das Publikum aktuell hochrelevantes Thema auf. Das Schweizer Datenschutzgesetz steht vor einer Revision. Je nach Marktaktivitäten müssen Unternehmen künftig entweder ausschliesslich die Vorschriften des neuen Datenschutzgesetzes Schweiz oder aber sowohl dieses als auch die EU-DSGVO erfüllen – so oder so haben diese Vorschriften natürlich Auswirkungen auf Online-Marketing und E-Commerce, die Michael für die Teilnehmer leicht verständlich zusammenfasste.
  • Eine Handvoll Dinge, die Banken und Versicherungen von internationalen FinTechs lernen können: Blitzscaling, Purpose, Fail Culture, Customer Obsession, Referrals.

Markus Bucheli, Leiter Marketing & E-Commerce bei der Smile Versicherung, stellte dem Publikum diese Aspekte als Inspiration und Guideline für die eigene Weiterentwicklung ihres Unternehmens vor. Seine Botschaft: Nur Firmen, die Innovation und Business Transformation betreiben, sind heute noch überlebensfähig.

  • Mattia Zanetti, Head of Digital Business der Zurich Insurance Group lieferte einen Einblick in Marketing Automation und Agiles Marketing in der Versicherungswelt. Versicherungen stehen vor der Herausforderung, den Kundenkontakt zu halten. Dabei können neue Technologien immer nur ein Hilfsmittel sein, im Mittelpunkt müssen jedoch schlanke agile Prozesse, die Menschen und die Kultur stehen.

Marcel Böhl, Head of CRM Strategy und Service Management bei ERGO Direkt AG, lobt das Event:

Der InsureFin Digital-Day ist eine echt gelungene Veranstaltung! Tolle Location, inspirierende Vorträge und ein toller Austausch mit den Referenten und Teilnehmern. Das Event zeigt: Wir sind definitiv auf dem richtigen Weg mit der Digitalisierung unserer Branche und ich bin sehr gespannt, wo uns die Reise noch hinbringen wird. Das Team von elaboratum macht den InsureFin Digital-Day zu einem Highlight: hier werden keine Beraterklischees erfüllt, dafür trifft man engagierte Menschen, die ihren Job mit Expertise und Leidenschaft machen.“ 

Impressionen zu den Events und den in der Reihe „InsureFin Digital-Day“ in den Vorjahren bereits stattgefundenen Veranstaltungen sowie alle Vorträge zum Download finden Sie unter www.insurefin.digital.