Sprich mit uns, Pepper – Großes Interesse am Feldversuch zum Einsatz humanoider Roboter im Handel

Pepper Roboter im Gerber

Unterhalten sich Kunden lieber mit einem Roboter als mit Menschen? Wie unterscheiden sich Dialoge mit dem Roboter von solchen mit Menschen? Und vertraut man einer Maschine mehr oder weniger Daten an? Diesen und anderen Fragen geht elaboratum New Commerce Consulting aktuell bei einem Live-Test im Einkaufszentrum Gerber in Stuttgart nach. Neu dabei: Die Akzeptanz der Kunden für den humanoiden Roboter Pepper wird unter 100% realen Bedingungen getestet. Ziel ist es, herauszufinden, welches Potenzial der Einsatz von Robotik und Conversational Interaction für den Handel hat.

„Das Interesse an Pepper ist überwältigend. Sowohl die Besucher als auch die Medien sind sehr neugierig auf den Roboter“, sagt Patrick Meyer, Consultant bei elaboratum und Studienleiter Robotics in Retail. Der freundliche Roboter fordert die Besucher beispielsweise auf, ein Selfie mit ihm zu machen und dieses anschließend als virale Marketingmaßnahme auf der facebook-Seite des Einkaufszentrums hochzuladen. Außerdem zeigt er Besuchern den Weg zu einer Veranstaltung im Gerber, führt Kundenbefragungen durch oder unterhält die Passanten mit lustigen Spielen. „Die große Resonanz auf Pepper zeigt uns: Es ist wichtig, sich jetzt intensiv mit dem Thema zu befassen. Denn darin steckt viel Potenzial, nicht nur für den stationären Handel. Auf lange Sicht können Händler durch Erlebnis-Shopping neue Wettbewerbsvorteile generieren. Roboter können als Verkaufsassistenten bei einfachen Fragen unterstützen,  das Verkaufspersonal hat somit mehr Zeit für die individuelle und kompetente Beratung der Kunden“, sagt Patrick Meyer.

Bei allen Szenarien fragt Pepper am Ende den Net Promoter Score (NPS) ab: Wie wahrscheinlich ist es, dass Kunden das Einkaufszentrum ihren Freunden weiterempfehlen? Was finden Sie gut und was ist verbesserungswürdig? In persönlichen Gesprächen werden die Besucher außerdem anschließend gefragt, was Ihnen an der Interaktion mit Pepper gut gefallen hat und ob sie sich zukünftig einen Einsatz von Robotern im stationären Handel vorstellen könnten. Die Bereitschaft zur Interaktion sowie das emotionale Stimmungsbild der Kunden sollen Ansatzpunkte geben, wie Händler vom Einsatz humanoider Roboter profitieren können. Weitere Informationen und Bestellung der vollständigen Studie unter www.robotics-in-retail.de.

Pepper in den Medien

Lesen Sie, wie die Süddeutsche Zeitung,  die Stuttgarter Zeitung, die Stuttgarter Nachrichten, die BILDRegio TV oder Antenne 1 über den Einsatz von Pepper im Gerber berichten.