Zum Inhalt springen

elabo­ratum verstärkt den Standort München mit Dominik Hirschberg als Consultant mit Fokus Conver­sa­tional User Inter­faces und Digital Commerce Technology

Dominik Hirschberg

Auch im Juni 2021 stößt ein neues altes Gesicht zum elabo­ratum-Team am Standort München: Dominik Hirschberg, der zuvor rund 2 Jahre für uns als Analyst tätig war, verstärkt nun unser Beraterteam als Consultant. 

Dominik hat jüngst sein Master-Studium in Management and Technology an der TU München erfolg­reich abgeschlossen, in dem er seinen Fokus auf die Themen Strategie und Innovation sowie Data Analytics und KI richtete. 

Vor diesem Studi­en­hin­ter­grund und mit seiner Erfahrung im Startup- und Beratungs­umfeld stellt Dominik eine Berei­cherung für unser Team dar. Er hat bereits ausge­wiesene Expertise in der techni­schen Konzeption und Umsetzung von Conver­sa­tional User Inter­faces (CUIs) mit führenden CUI Techno­lo­gie­an­bietern wie IBM Watson, Inbenta oder Amazon Alexa. Dominik vereint techno­lo­gische und analy­tische Kompe­tenzen wie die Anwendung von Program­mier­sprachen, Data Analytics und Auswertung von Experi­menten und Tests mit Management-Skills: Als Mitgründer eines Startups gibt er seine Erfah­rungen in Startup-Coachings weiter und fokus­siert darüber hinaus Themen wie inkre­men­telle Innovation und Kultur­wandel sowie inter­na­tionale Kommu­ni­kation und Zusam­men­arbeit, die er selbst u. a bei Bosch Singapur sowie bei verschie­denen Unter­nehmen in Mexiko kennen­lernen konnte. 

Florian Harr, Leiter des Teams Digital Commerce Technology bei elabo­ratum: „Unser Team wächst gerade stetig und dass uns unsere ‚jungen Wilden‘ nach ihrem Studi­en­ab­schluss gern treu bleiben, steht für ‚typisch elabo­ratum‘: Wir arbeiten profes­sionell, haben aber gleich­zeitig ein freund­schaft­liches Verhältnis unter­ein­ander – von den Analyst:innen bis zum Management. Schön, Dominik nun fest an Bord zu haben.“