elaboratum, BBE und IPH überreichen Weihnachtsspende für Schulen für die Welt

Spendenübergabe

Auch in diesem Jahr liegt uns im Firmenverbund von elaboratum, BBE und IPH die Unterstützung eines sozialen Projektes statt großer Weihnachtsgeschenke am Herzen.

Prof. Manfred Lux von der Hochschule Ostwestfalen-Lippe hat mit Schulen für die Welt ein beispielloses Projekt ins Leben gerufen, um den weltweiten Bau von Bildungs- und Hilfseinrichtungen zu fördern. Dabei steht die Entwicklung und Umsetzung von Baukonzepten mit Einheimischen und Studierenden der Hochschule Ostwestfalen-Lippe im Vordergrund, in den Bauprojekten werden zudem regionale nachwachsende Pflanzenbaustoffe verwendet. Ziel von Prof. Lux und seinem Team ist es somit nicht nur, Schulen nachhaltig zu bauen, sondern gleichzeitig das Bewusstsein für pflanzliche Baustoffe zu schärfen und Know-how zur Verwendung dieser nachhaltigen Rohstoffe für die Ortsansässigen zu hinterlassen. Mit dem gemeinsamen Schulbau soll ein Anschauungsbeispiel für die Verwendung des Materials geschaffen werden, das in der betreffenden Region auch im wahrsten Sinne Schule machen und für weitere Bauprojekte dienen kann.

Schulen für die Welt plant aktuell die Errichtung einer Schule in der senegalesischen Lagunenstadt St. Louis. Auch dank der Spende von elaboratum, BBE und IPH kann das Projekt im nächsten Jahr in der Vorbereitungs- und Genehmigungsphase vorangetrieben werden, der Baubeginn ist für 2020 vorgesehen.

Dass sich die Organisation in diesem Jahr über eine Spendensumme in der Höhe von 4.500 € freuen darf, ist auch dem Engagement der elaboratum-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter zu verdanken. In diesem Jahr hat das elaboratum-Team durch sein sportliches Engagement innerhalb einer Aidletics-Challenge unsere Spende auf 2.000 € erhöht. Wir danken unserem Team für seinen Einsatz für den guten Zweck!